Tell a friend about this talk!

Share to Facebook Share to Twitter Share to Google Buzz

other talks in this theme

Other talks from Essen

Landkarten des Unbewussten in Ost und West

by Dhammaloka (2010)

Die kontemplativen Forscher der buddhistischen Überlieferung entwickelten schon seit Jahrtausenden Modelle des Geistes, in denen unbewusste Vorgänge eine wichtige Rolle spielen. Spirituelle Übung besteht nicht zuletzt darin, Unbewusstes bewusst zu machen und leidbringende unbewusste Neigungen in Klarheit, Liebe und frei strömende Energie zu verwandeln. Wie verhalten sich diese alten Modelle zu modernen Vorstellungen, wie sie von Psychologen, Kognitionsforschern und Neurowissenschaftlern entwickelt wurden? Was können Buddhisten und moderne 'Forscher' voneinander lernen?

Der Vortrag wurde 2010 im Buddhistischen Zentrum Essen gehalten.

Total running time: 1:31:14