Tell a friend about this talk!

Share to Facebook Share to Twitter Share to Google Buzz

other talks in this theme

Other talks from Essen

There is no transcript for this talk. Help us make one!

A stupa arises. Ein Stupa entsteht - Interview mit Rupadarshin (mit Übersetzung ins Deutsche)

by Rupadarshin

Im Mai 2011 wurde im Retreatzentrum Vimaladhatu im Sauerland ein Stupa feierlich geweiht. In diesem Interview (Englisch mit deutscher Übersetzung) erzählt Rupadarshin, der Steinmetz und Erschaffer des Stupa, von dem Entstehungsprozess. Dabei gewährt er sehr persönliche und humorvolle Einblicke in seine Arbeit und die praktischen Herausforderungen, die der Bau dieses Stupa mit sich brachte.

Wenn Rupadarshin seine Reflexionen aus seiner jahrzehntelangen Beschäftigung mit Stupas teilt, wird auf berührende und persönliche Weise deutlich, welch tiefgreifenden spirituellen Einfluss Stupas auf uns Praktizierende haben können.

Im Anschluss an das Interview werden die vielen Menschen gewürdigt, ohne die der Stupa nie hätte entstehen können.

__________________

In May 2011 a stupa was inaugurated in Vimaladhatu Retreat Centre (Germany). On this occasion, Rupadarshin, stonemason and creator of the stupa, gave this interview (German translation). His reflections on stupas in general are very inspiring and moving. He also talked about the practical side of his work, including his struggles with the very hard and unpredictable stone.

Following the interview, gratitude is expressed in German to all the people without whom the stupa could never have originated.

Tracks (click play to listen)

Play All

click play to listen
1. German introduction - Deutsche Einleitung (0:31) 
click play to listen
2. How did you become a stonemason - Wie kam es dazu, dass du ein Steinmetz wurdest (2:52) 
click play to listen
3. What is your lifestyle - Wie sehen momentan deine Lebensumstände aus (4:59) 
click play to listen
4. How do you spiritually benefit from building stupas - Was hat es dir spirituell gebracht, Stupas zu bauen (7:42) 
click play to listen
5. How was it to work on this local stone - Wie war es mit diesem deutschen Stein, der hier aus der Gegend kommt, zu arbeiten (6:31) 
click play to listen
6. You seem to prefer to build stupas rather than buddhas. Would you like to tell us why - Du scheinst lieber Stupas zu bauen als Buddhastatuen. Kannst du uns erzählen warum (14:30) 
click play to listen
7. Could you give a few tips how to make more of a connection with a stupa - Kannst du uns ein paar Tipps geben, wie man mehr eine Verbindung mit dem Stupa machen kann (5:12) 
click play to listen
8. Rupadarshin talks on his daily routine in Devon. Rupardashin erzählt über seine tägliche Routine in Devon (5:48) 
click play to listen
9. Will the stone change at different temperatures - Verändert sich der Stein bei unterschiedlichen Temperaturen (1:21) 
click play to listen
10. Details about the chisels. Hinweise zu den Meißeln (2:32) 
click play to listen
11. Was it all hand-chiseled - Hast du alles von Hand gearbeitet (0:50) 
click play to listen
12. Could you have a stupa without a relic - Könnte man auch eine Stupa ohne Reliquie haben (2:24) 
click play to listen
13. Is there a modern artistic approach to build stupas - Gibt es auch beim Stupa moderne künstlerische Ansätze (6:23) 
click play to listen
14. Acknowledgment to Rupadarshin - Danksagung an Rupadarshin (4:54) 
click play to listen
15. Acknowledgment to Bodhimitra - Danksagung an Bodhimitra (3:03) 
click play to listen
16. General acknowledgments - Allgemeine Danksagungen (13:39) 


Total running time: 1:23:11

close