Tell a friend about this talk!

Share to Facebook Share to Twitter

other talks in this theme

Other talks from Essen

Löwenruf - Die Stimme erheben In einer aufgewühlten Welt

by Jnanacandra (2021)

Dieser Vortrag wurde zum Auftakt des "Buddhistischen Aktionsmonats" im
Juni 2021 im Buddhistischen Zentrum Essen gehalten. Dass Buddhistischen
Praktizierenden das Wohl der Welt am Herzen liegen sollte, versteht sich
von selbst. Warum sonst würden wir die Metta Bhavana praktizieren? Aber
dürfen oder sollten sich Buddhistinnen und Buddhisten in dieser
komplexen und unüberschaubaren Welt aktiv engagieren, womöglich auch
politisch, als Aktivisten? Oder wäre es nicht besser, uns erst einmal
ganz darauf zu konzentrieren, am eigenen Geist zu arbeiten? Stellt die
Teilnahme an Demos oder ihre Organisation den "Machtmodus" dar (in
Sangharakshitas Sinne als ein auf Gewalt oder Zwang basierendes
Handeln)? Und wie können wir schwierige Gespräche über ethische Fragen
in unserem engeren Umfeld führen? Viele Fragen - und ein paar Antworten
von Jnanacandra.

Der im Vortrag erwähnte Artikel zum Umgang mit Gefühlen der
Überwältigung ist hier zu finden:
www.triratna-buddhismus.de/fileadmin/user_upload/Texte/20_Anregungen_fuer_den_Umgang_mit_UEberwaeltigung.pdf

Der Vortrag wurde am 8. Juni 2021 gehalten.

Total running time: 0:59:44