Tell a friend about this talk!

Share to Facebook Share to Twitter Share to Google Buzz

other talks in this theme

Other talks from Essen

Die Acht Verse des Geisttrainings

by Jnanacandra

Die Acht Verse des Geisttrainings sind eine knappe, direkte und herausfordernde Anleitung für alle, die in ihrer Praxis tiefer gehen und sich auf dem Bodhisattva-Pfad schulen möchten.
Das „Geisttraining“ (tibetisch: lojong) lehrt uns, gerade die schwierigen Erfahrungen im Leben als unglaublich kraftvolle Praxisgelegenheiten zu nutzen und lädt uns ein, unsere vertrauten Sicht- und Fühlweisen regelrecht auf den Kopf zu stellen. Darum richtet sich diese Vortragsreihe vor allem an erfahrenere Praktizierende.
Die vorliegenden Aufnahmen entstanden im Rahmen der Internationalen Triratna-Praxiswoche 2018 im Buddhistischen Zentrum Essen. Die Einführung in das Geisttraining und den ersten Vers sowie die Einführung und Durchleitung der Tonglen-Praxis fanden am ersten gemeinsamen Tag statt. Die Vorträge zu den Versen 2 bis 7 begleiteten die Teilnehmer im Laufe der Woche bei ihrer Übung zu Hause. Der Kommentar zum 8. Vers entstand am letzten Tag, der wieder gemeinsam begangen wurde und mit der Rezitation des Bodhicitta-Mantra seinen Abschluss fand.

Tracks (click play to listen)

Play All

click play to listen
1. Was Buddhismus nicht ist (8:54) 
click play to listen
2. Einführung in die Geisttraining-Tradition (21:42) 
click play to listen
3. Der erste Vers (26:15) 
click play to listen
4. Der zweite Vers (14:14) 
click play to listen
5. Der dritte Vers (18:03) 
click play to listen
6. Der vierte Vers (16:05) 
click play to listen
7. Der fünfte Vers (8:13) 
click play to listen
8. Der sechste Vers (7:28) 
click play to listen
9. Der siebte Vers (19:31) 
click play to listen
10. Der achte Vers (22:07) 
click play to listen
11. Erläuterung der Tonglen-Praxis (10:20) 
click play to listen
12. Die Tonglen-Meditation durchgeleitet (32:25) 
click play to listen
13. Das Bodhicitta-Mantra (10:53) 


Total running time: 3:36:10

close