Tell a friend about this talk!

Share to Facebook Share to Twitter Share to Google Buzz

other talks in this theme

Other talks from Essen

Wohin mit unseren sexuellen Bedürfnissen

by Nirmala

Sex ist ein Thema, das uns alle beschäftigt. Es hat großen Einfluss auf unser Leben – ob wir wollen oder nicht. Und auch wenn der hormonelle Druck mit zunehmendem Alter abnehmen sollte - eine gedankliche Fixierung kann uns bis zum Tod verfolgen.

Nirmala betrachtet in seinem Vortrag das Thema Sexualität aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln – natürlich auch aus dem buddhistischen. Und auch wenn die Fragen in seinem Vortrag überwiegen sollten, so kann Nirmala doch den einen oder anderen Ratschlag für einen heilsameren Umgang mit dem Thema Sexualität geben.

Der Vortrag wurde am 24. Februar 2017 im Buddhistischen Zentrum Essen gehalten.

Tracks (click play to listen)

Play All

click play to listen
1. Ein persönlicher Bezug zum Thema (3:54) 
click play to listen
2. Was der Buddha zum Thema sexuelle Anziehungskraft sagte (5:10) 
click play to listen
3. Jeder hat sexuelle Bedürfnisse – mit Ausnahmen (7:58) 
click play to listen
4. Der Mensch durchlebt unterschiedliche sexuelle Lebensphasen in Intensität und Orientierung (11:29) 
click play to listen
5. Sexuelle Bedürfnisse sind komplex und vermischen sich mit anderen Bedürfnissen (3:18) 
click play to listen
6. Der dritte ethische Vorsatz (8:17) 
click play to listen
7. Sex bringt Unruhe in unser Leben (6:12) 
click play to listen
8. Sex und Freundschaft (3:21) 
click play to listen
9. Sex und Prostitution (4:34) 
click play to listen
10. Die Körperbetrachtung der Ambapali (5:36) 
click play to listen
11. Versprich dir nicht zu viel davon - Sex führt nicht zur Erleuchtung! (3:09) 
click play to listen
12. Transformation und Verfeinerung der Sinnesempfindungen statt Entsagung (6:39) 
click play to listen
13. Zusammenfassung (4:20) 


Total running time: 1:13:57

close