Tell a friend about this talk!

Share to Facebook Share to Twitter Share to Google Buzz

other talks in this theme

Other talks from Essen

Die Indische Apartheid - Dr. Ambedkar und die Wiederbelebung des Buddhismus in Indien

by Amoghamati (2012)

Seit vielen Jahrhunderten ist das Leben in Indien untrennbar mit dem Kastensystem verbunden. Der Buddha hat dieses System schon vor 2.500 Jahren abgelehnt. Wie vehement muss die Ablehnung erst bei denen sein, die dabei ganz unten stehen, bei den sogenannten, ehemaligen Unberührbaren? Jedoch erst seit etwa 80 Jahren organisiert sich der Widerstand der Betroffenen, und das besonders, seitdem Dr. Ambedkar zum Buddhismus konvertiert ist und damit auch eine Wiederbelebung des Buddhismus in Indien angestoßen hat. Heute gibt es wieder 20 Mio. Buddhisten in Indien, deren Leben oft geprägt ist von dem Bemühen um die buddhistische Praxis einerseits und dem Kampf gegen eine soziale Hierarchie, die bis heute lebendig ist.

Dieser Vortrag wurde im April 2012 im Buddhistischen Zentrum Essen gehalten.

Total running time: 1:10:38